Ein aufregender erster Monat

Hallo liebe mealstream Community,

ein Startup zu gründen ist ja schon ein aufregender Prozess an sich und wenn man dann sein Baby wachsen und sich entwickeln sieht, steigt die Aufregung mehr und mehr, bis schließlich der Tag kommt, an dem man es auf die Reise schickt und auf die Welt loslässt. Am 9. Dezember 2012 war es bei mealstream so weit.

Der letzte Monat war super spannend und wir sind froh, so viele neue mealstreamer begrüßen zu können. Hier eine Auswahl meiner persönlichen Highlights des ersten Monats:

Susi Guo posted by Susi Guo at 25.12.2012 21:28 Sally Popelli posted by Sally Popelli at 20.12.2012 12:42 1_Tobias posted by Tobias Stutzke at 30.12.2012 22:51
Lachstatar und Mango ChutneyThunfisch Tatar und co  Rührei mit TomateRührei mit Tomate  Lammkarree1_Lammkarree
Susi hat mich mit ihrem zweigeteilten Bild aus Vor- und Nachspeise vom Hocker gehauen. Nicht nur die Darstellung sieht toll aus, auch die Gerichte an sich fand ich klasse. Rührei mit Tomate. Ein so einfaches Gericht mit einem Aufbackbrötchen daneben, hat die Herzen vieler mealstreamer höher schlagen lassen. Mich eingeschlossen. Natürlich darf das Meal der Woche hier auch nicht fehlen. Fleisch mag ich, Lamm sowieso und dann die Farbkombination aus rotem Fleisch und grünen Kräutern. Toll.
Lena posted by Lena-Sophie Müller at 28.12.2012 17:30 Nils posted by Nils Göldner at 31.12.2012 10:30 Christian posted by cbschmidt at 24.12.2012 11:23
Homemade VinschgauerHomemade Vinschgauer Der letzte Brunch des JahresLetzter Brunch des Jahres Brot und OlivenBrot und Oliven
Diese Sorte war mir bis dato noch nicht bekannt. Aber es geht doch nichts über den Duft von frisch gebackenem Brot und Brötchen. Das Bild von Nils gefällt mir besonders aufgrund seiner Schlichtheit. Ein einfaches Croissant mit Marmelade und einer Tasse Kaffee in einem schön eingerichteten Café. Das Bild von cbschmidt ist ein perfektes Beispiel dafür, wie man einen Filter einsetzen sollte, um das Bild zu verschönern. Ein tolles Stilleben.

Mein ganz persönliches Food-Highlight war dieses hier:

Dre posted by Dre at 02.12.2012 11:05
Der geilste Brunch der Welt!Der geilste Brunch der Welt Teil 2Der geilste Brunch der Welt Teil 2 Und Teil 3...und Teil drei
Ich war anfangs auch skeptisch, aber wer das Brunchen mag, kommt an Karl’s Erlebnisdorf in Rövershagen nicht vorbei. Ich habe dort eines der besten Omelettes überhaupt gegessen. Die warmen Speisen sind ja beim Brunch meist nicht zu gebrauchen. Nicht so bei Karl. Das Hirschgulasch war atemberaubend und die Gänsekeule frisch und kross. Das Geheimnis seines Erfolgs ist der hohe Durchsatz der Gerichte. Am laufenden Band wird frisch nachgelegt, so dass nie etwas lange in den Caddys vor sich hin köchelt. Müsst ihr mal ausprobieren.

Ich freue mich insbesonders über die große Abwechslung, die wir bei mealstream zu sehen bekommen. Vom 5-Gang Gourmet Dinner, über die Butterstulle zum Frühstück, bis zu coolen Drinks und leckeren Burgern. Weiter so!

Vielen Dank für einen tollen ersten Monat und auf viele weitere.

Euer André

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s